Theater

BESUCHSZEIT  Vier Einakter von Felix Mitterer

 ER: Nacha geh i wieder.SIE: I komm eh bald wieder hoam.ER: Hoffentlich, des is nix ohne di.SIE: Na, des is nix.

  • Termine / Karten

    TERMINE

    Donnerstag, 08. Oktober 2015, 19:30h | Premiere

    Dienstag, 13. Oktober 2015, 19:30h

    Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:30h

    Samstag, 24. Oktober 2015, 19:30h

    Freitag, 06. November 2015, 19:30h | AUSVERKAUFT

    Samstag, 14. November 2015, 19:30h

    Mittwoch, 18. November 2015, 19:30h

    Dienstag, 24. November 2015, 19:30h | AUSVERKAUFT

    Sonntag, 29. November 2015, 18:00h | Sonntagsvorstellung

    Donnerstag, 03. Dezember 2015, 19:30h

    Mittwoch, 09. Dezember 2015, 19:30h

    Donnerstag, 17. Dezember 2015, 19:30h

    Dienstag, 22. Dezember 2015, 10:00h | AUSVERKAUFT

     

    2016

    Dienstag, 12. Jänner 2016, 19:30h

    Donnerstag, 14. Jänner 2016, 10:00h

    Samstag, 16. Jänner 2016, 19:30h

    Freitag, 22. Jänner 2016, 19:30h

    Sonntag, 31. Jänner 2016, 18:00h

    Dienstag, 02. Februar 2016, 11:00h

    Mittwoch, 03. Februar 2016, 19:30h

    Donnerstag, 11. Februar 2016, 19:30h

    Freitag, 12. Februar 2016, 11:00h | AUSVERKAUFT

    Samstag, 27. Februar 2016, 19:30h

    Samstag, 12. März 2016, 19:30h | ABGESAGT WEGEN KRANKHEIT

    Mittwoch, 16. März 2016, 10:00h | AUSVERKAUFT

    Samstag, 02. April 2016, 19:30h

    Freitag, 22. April 2016, 20:15h | geschlossene Veranstaltung

    Freitag, 29. April 2016, 15:00h | AUSVERKAUFT

    Donnerstag, 12. Mai 2016, 19:30h

     

     

    WEITERE SONDERVORSTELLUNGEN FÜR SCHULKLASSEN AUF ANFRAGE | 15+

     

    DAUER

    2h (Pause nach ca. 50 Minuten)

     

    KARTENPREISE

    EUR 18  Normal

    EUR 16  Ö1 Club, AK-Karte, Gruppen ab 10 Personen

    EUR 14  Aktivpass, Menschen mit Behinderung

    EUR 12  Schüler, Studenten, Lehrlinge, Zivil- und Präsenzdiener

    EUR 8    Schülergruppen ab 10 Personen (Begleitpersonen frei)

    EUR 8    Last-Minute-Karten für Schüler, Lehrlinge, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener;

                   nach Verfügbarkeit ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse

     

    KARTEN: ONLINE-DIREKT | 0699 11 399 844 | Email

  • Produktionsteam

     

    SCHAUSPIEL Julia Frisch, Rudi Müllehner, Eugen Victor

    INSZENIERUNG Cornelia Metschitzer & Rudi Müllehner

    VIDEOEINSPIELUNGEN Bernhard Mayer

    LICHT & TECHNIK Michael Kment, Katrin Neubauer

    SUJET & GRAFIK & FOTOGRAFIE Bernhard Mayer

    PRODUKTION Tribüne Linz

    AUFFÜHRUNGSRECHTE Kaiser Verlag, Wien

  • zum Stück

     

     

    Vier Institutionen, vier eingewiesene Menschen, vier Angehörige, die sie besuchen kommen. An den Schauplätzen Altersheim, Gefängnis, Psychiatrie und Krankenhaus werden berührende Lebensgeschichten offenbar, wie man sie auch im wirklichen Leben wiederfindet.

     

    Es geht um den Menschen und sein Schicksal, um ein Altern in Würde, Schuld und Sühne, um das große Vergessen, Verlust, Krankheit und Tod. Doch hinter den Schicksalsschlägen und Verzweiflungstaten machen sich immer wieder auch schöne Erinnerungen, Hoffnungen und gegenseitiges Verständnis breit.

     

    Felix Mitterer, einer der wichtigsten Vertreter des neuen österreichischen Volksstückes und bekannt für sein großes Gespür für soziale und gesellschaftliche Phänomene, hat hier bereits vor 30 Jahren Themen wie Demenz, Burn-Out, die Pflege und Betreuung der alten Generation, Gewalt in der Ehe und die Ausbeutung von Mensch und Natur literarisch verarbeitet.

     

     

    mehr Infos PDF

  • Pressestimmen

  • Fotoschau