BEPPE GAMBETTA

Konzert

 

HIMMEL FÜR ANNA

Theaterstück mit Yarina Gurtner

 

HERTA & ALICE

Brass-Pop trifft Schauspielkunst

 

EINE WEIHNACHTS-

GESCHICHTE
mit Walter Gellert und Martina Rifesser

 

JEUX DE SCÈNE
Komödie von Victor Haim

mit Theater Tabor

 

Cissy & Hugo a Caracas

Musiktheater mit der Schauspielerin Rita Hatzmann-Luksch
und dem Musiker
Georg O. Luksch

 

FRAUEN, DIE LIEBE UND
MR. CHATTERJEE

Lesung mit dem Bestsellerautor ANDREAS ALTMANN


LoSt
Tanztheater /
editta braun company

 

PETER FINGER (D) & MARTIN MORO (A)

Zwei Meister der Fingerstyle-Gitarre

 

 

Fürchten wir
das Beste! -

eine Hommage an
Georg Kreisler

Musikkabarett von
Regina Leitner

 

DIE IMPROPHETEN: STORIETTES
Improvisationstheater

 

ES IST AN DER ZEIT
Lieder und Texte mit Andrea
und Franz Froschauer

 

DON ROSS (CAN)Fingerstyle-Weltklasse

 

 Theater

DIE IMPROPHETEN: STORIETTES

 Feinstes Improtheater

 

Improvisationstheater

  • Termine

    Termin

    SA, 26. Jänner, 19:30h
    SA, 09. März, 19:30h  Ausverkauft   Restkarten telefonisch

    FR, 03. Mai, 19:30h

     

    DAUER

    1h30min (keine Pause)

  • Karten

    PREIS

    EUR 18, VVK EUR 16  Normal
    EUR 16, VVK EUR 14  Ö1-Clubkarte, AK-Karte
    EUR 14, VVK EUR 12  Aktivpass-Inhaber, Menschen mit Behinderung
    EUR 12, VVK EUR 10  Schüler, Studenten, Lehrlinge

    Für folgende Kategorie gibt es keine Vorverkaufspreise
    EUR 8    Last-Minute-Karten für Schüler, Lehrlinge, Studenten, Zivil- und
    Präsenzdiener, Kulturpass-Inhaber; nach Verfügbarkeit ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse.

     

    VORVERKAUF

    Dienstag bis Freitag, 14h-17h in der Theatermacherei, Eisenhandstraße 43
    (neben Café Fino) und an der Theaterkasse im Foyer (nur an Vorstellungstagen).

     

    RESERVIERUNG

    ONLINE DIREKT . 0699 11 399 844 . Email

  • Zum Stück

    Storiettes – das sind kleine Geschichten. Geschichten, die wir als Kind gehört haben, Geschichten, die wir aus dem täglichen Leben kennen, aus dem Theater, dem Fernsehen oder vielleicht sogar aus Politik und Gesellschaft.

    Geschichten begegnen uns überall. Und sie wollen erzählt werden – aber aus welchem Blickwinkel?

    Kann man Dornröschen vielleicht aus der Sicht des Rosenbuschs erzählen? Oder ein Musical über die Angst vor Spinnen aus Perspektive der Spinne?

    Auf der Bühne ist das alles möglich. Die Geschichten sind da in den Köpfen und Herzen der Spieler und Spielerinnen, im Publikum und in der Spontanität des Augenblicks.

    Mit Inspirationen und Einfällen aus dem Publikum greifen die Impropheten diese Geschichten auf, schütteln sie ordentlich durch wie die Flocken in einer Glaskugel und fügen sie in einer neuen Wirklichkeit nochmal ganz neu zusammen.

    Aus dem Moment heraus entstehen also neue Geschichten aus alten, wird Altes neu gedacht oder auch etwas ganz Neues erfunden. Was alles möglich ist, wird man vielleicht nie erfahren, denn aus der Unendlichkeit aller Möglichkeiten lässt sich ja auch unendlich viel erfinden. Ein Teil davon aber lässt sich an einem Abend voller kleiner Geschichten schon abdecken – gespielt von den Impropheten und inspiriert vom Publikum.

  • Produktionsteam

    Andrea Schnitt & Die Impropheten

  • Downloads

    Die Impropheten    BILD1

     

    Foto: © Nina Tischler