WIDERSTAND UND AUFTRAG

Pater Josef Meindls Kampf gegen die Nazis in Steyr | Szenische Lesung

Bettina-Buchholz-als-Pater-Meindl-02-_-©-Volker-Weihbold.jpg

Termine

SA 13.11. 19:30

SO 14.11. 17:00

Dauer

ca. 1h30min (keine Pause)

Foto: © Volker Weihbold

 

Downloads


Pressefotos als ZIP Datei downloaden




Zum Stück


Wie der mutige Seelsorger Pater Josef Meindl den Nazis trotzte und sich unerschrocken für Arbeiterfamilien, KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiterinnen in Steyr einsetzte.

Und was das alles mit dem Jesus Film von Pier Paolo Pasolini und Bob Dylans Bibelphase zu tun hat.

Pater Meindl fragte nicht: „Was bekomme ich? Was bringt mir das?“ sondern: „Was kann ich für dich tun?“ Wir hingegen leben heute in einer Zeit der extremen Ichbezogenheit und des kollektiven Egoismus. So kommen wir jedoch nicht aus der Klimakrise, der Flüchtlingskrise und der Covidkrise heraus. Hier kann uns Pater Meindls Lebensbeispiel zu kreativen Lösungsansätzen inspirieren. Im Epilog spannt die szenische Lesung den Bogen zu den heutigen Herausforderungen.

Der neue spannende Theaterabend nach den erfolgreichen Portraits über Harry Merl, Alois Saurugg, Jehuda Bacon und Etty Hillesum.




Produktionsteam


Es liest und spielt die langjährige Landestheater-Schauspielerin Bettina Buchholz.

Bühnenfassung und Inszenierung: Johannes Neuhauser

Frei erzählt nach der von Karl Ramsmaier verfassten Biografie „Pater Josef Meindl SJ - ein Pionier der Arbeiterseelsorge in Steyr".

Bild- und Videotechnik: Angelika und Kurt Schlackl





Fotos

Pater Josef Meindl
Pater Josef Meindl

press to zoom
Bettina Buchholz
Bettina Buchholz

© Volker Weihbold

press to zoom

© Volker Weihbold

press to zoom
Pater Josef Meindl
Pater Josef Meindl

press to zoom
1/10

Trailer

Presse